Stadtplan München Weihnachten 2009

Laut einem aktuellen Bericht von FAZ lockt Bayern trotz der Wirtschaftskrise so viele Touristen aus Russland an wie nie zuvor. »Russland ist derzeit der am stärksten wachsende ausländische Markt für das Tourismusland Bayern«, sagte Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur in München. Nach einem Zuwachs von fast 30% im vergangenen Jahr sei die Zahl der Übernachtungen gegen den Gesamttrend auch im ersten Quartal 2009 weiter gestiegen. »Das sind in diesen Zeiten sehr erfreuliche Zahlen«. Besonders hoch im Kurs steht bei den Touristen aus Russland die Stadt München, wo der Anteil der russischen Touristen schon im vergangenen Jahr um fast 40% gestiegen ist. Aber auch Garmisch-Partenkirchen sei sehr gefragt. »Dort hat man sich vielerorts auf diese Gäste eingestellt und bietet russischsprachigen Service in der Hotellerie, Gastronomie und in den Geschäften an«.

In den Tourismusbetrieben sind die russischen Gäste gern gesehen, weil sie überdurchschnittlich viel Geld ausgeben. Rund ein Viertel der Gäste übernachte in Vier- und Fünf-Sterne-Hotels, sagte Zeil. Insgesamt legte die Zahl der Übernachtungen russischer Gäste in Bayern 2008 um 29,9% auf rund 348.000 zu.

»In den vergangenen zehn Jahren hat sich der Anteil verdoppelt«, sagte Zeil. In der Bedeutung habe Russland mittlerweile unter anderen Japan überholt.

Für konsequente und vielfältige Werbeaktivitäten mit der Zielgruppe »russische Touristen« können wir Ihnen gerne eine weitere Reihe von Reiseführern und Stadtplänen auf Russisch, sowie Webportal www.germaniaplus.de anbieten.

Stadtpläne für München und Augsburg erscheinen vier Mal im Jahr und werden kostenlos an Touristen verteilt. Dritte Ausgabe des beliebten Reiseführers »Privet, München!« ist für Dezember 2009 geplant. Neue Ausgabe des Reiseführers über romantische Strasse ist im ersten Quartal 2010 geplant.

Erstausgabe eines Buches über Ludwig dem II. und bayerischen Schlösser ist im vierten Quartal 2009 geplant.

Bitte fragen Sie uns und wir erstellen zusammen mit Ihnen einen für Sie optimalen Werbeplan!